Kreativer Tanz in der Grundschule

In der Schule bewegt sich was...

Eiskristalle, Monster, Agentinnen, Piraten und vieles mehr: All das kann man entdecken, wenn man in die Sporthalle der Schule am Lerchenweg blickt. Denn dort findet das Tanzprojekt statt für alle Kinder des zweiten Schuljahrs. Es ist eine der Kooperationen, die die Musikschule mit Monheimer Grundschulen und KiTas durchführt.

Die Kinder kommen auf diese Weise - oft zum ersten Mal - mit dem großen Abenteuer Tanz in Berührung. Hier erhalten die Schülerinnen und Schüler Inspirationen und Ideen, können improvisieren und sich ausprobieren, werden kreativ, lernen neue Bewegungen kennen und erwerben die Fähigkeit, sich mit dem eigenen Körper auszudrücken. Mit einem spannenden Mix aus einstudierten Tanzelementen und Choreographien, die von den Kindern selbst entwickelt werden, entsteht bis zum Ende eines Schuljahres ein kleines Tanztheaterstück.

Wer dann seine Freude am Kreativen Tanz entdeckt hat, kann natürlich den Tanzunterricht in der Musikschule weiterführen. 

Kurse „Kreativer Tanz“ der Musikschule sind offen für alle Kinder ab dem Grundschulalter, auch ohne Vorkenntnisse.

Nach oben