Am 21. August heißt es in der Altstadt „Servus Wiener Neustadt“

Die Monheimerinnen und Monheimer stoßen gemeinsam mit Livemusik und vielen österreichischen Gästen auf 50 gemeinsame Jahre an

Unter dem Motto „Servus Wiener Neustadt“ stoßen Monheimer und Wiener Neustädter Bürgerinnen und Bürger am Samstag auf ihre seit 50 Jahren währende Freundschaft an. Alle Gäste sind rund um den Alten Markt herzlich willkommen. Die Gastronomiebetriebe in der Altstadt locken auch mit Wein aus dem Burgenland. Grafik: Stadt Monheim am Rhein

Am Samstag, 21. August, wird sich die Monheimer Altstadt anlässlich der seit 50 Jahren bestehenden Städtepartnerschaft mit Wiener Neustadt ganz in österreichischem Flair präsentieren. Unter dem Motto „Servus Wiener Neustadt“ können dabei auch zahlreiche Gäste aus Österreich begrüßt werden.

Rund 50 Wiener Neustädterinnen und Wiener Neustädter werden am Jubiläumswochenende vom 20. bis zum 22. August Monheim am Rhein besuchen – darunter auch eine offizielle Delegation um Bürgermeister Klaus Schneeberger, die Mitglieder der Stadtmusikkapelle Wiener Neustadt sowie zahlreiche Aktive aus Gruppen und Vereinen, die seit Jahren und Jahrzehnten vielfältige Freundschaften mit den Monheimerinnen und Monheimern pflegen.

Städtepartnerschaftskoordinatorin Dafna Graf: „Gerade nach den schweren letzten anderthalb Jahren freuen sich jetzt alle darauf, Ihre Freundinnen und Freunde endlich wiederzusehen. Zwischen den Gruppen haben sich enge Verbindungen entwickelt, die die Partnerschaft seit 50 Jahren lebendig halten. Das ist etwas ganz Besonderes. Und genau das macht eine Städtepartnerschaft aus.“

Livemusik und Wein aus dem Burgenland

An diesem besonderen Geist sollen am Samstagabend natürlich auch alle Monheimerinnen und Monheimer teilhaben können: Sie sind eingeladen, mit den Gästen aus der Partnerstadt in der Monheimer Altstadt ein Stück Österreich zu erleben und einen gemeinsamen Abend im Zeichen der Freundschaft zu verbringen, der Lust auf die nächsten 50 Jahre Partnerschaft macht.

Die zuletzt ohnehin schon immer größer gewordenen Außengastronomiebereiche in der Altstadt werden dazu nochmal um weitere Sitzmöglichkeiten in Form von Pop-Up-Biergärten ergänzt, die zum geselligen Beisammensein bis in die späten Abendstunden einladen. Zudem werden die heimischen Gastronominnen und Gastronomen eine Auswahl landestypischer Speisen und erlesener Weine aus dem Burgenland, der geschätzten Weinregion ganz in der Nähe von Monheims Partnerstadt, anbieten. Untermalt wird der Abend unter anderem auch durch Live-Musik des Monheimer Stadtorchesters sowie der Stadtmusikkapelle Wiener Neustadt.

Geselligkeit rund um den Alten Markt

Für die erweiterten Gastronomiebereiche wird die Altstadt zwischen Freitag und Sonntag im Kernbereich rund um den Alten Markt teilweise gesperrt. Alle Anwohnenden werden dazu nochmal gesondert informiert. Die autonomen Busse der Altstadt-Linie A01 werden an diesem Wochenende umgeleitet und fahren die Stationen Alter Markt und Schelmenturm nicht an. Bequem erreichbar bleibt die Altstadt aber dennoch: Die Haltestelle Alter Markt wird auf die Kapellenstraße verlegt und auch der Kradepohl und die Altstadtkirche werden vom Busbahnhof aus weiter angefahren.

Bürgermeister Daniel Zimmermann freut sich zusammen mit den Monheimerinnen Monheimern auf die Gäste und das Wochenende: „Gemeinsam mit meinem Amtskollegen Klaus Schneeberger bin ich mir einig: Auch in Zukunft werden die Verantwortlichen in Wiener Neustadt und Monheim am Rhein sich für den gegenseitigen Austausch und die Zusammenarbeit einsetzen sowie die bestehenden engen Verbindungen zwischen den Bürgerinnen und Bürgern beider Städte, insbesondere die Begegnung von jungen Menschen, nach Kräften fördern und ausbauen. Das werden wir auch mit der Unterzeichnung einer erneuten Urkunde zur Bestätigung unserer Partnerschaft noch einmal offiziell bekräftigen.“ Die beste Gelegenheit, neue Verbindungen zu knüpfen gibt es schon am Samstagabend, 21. August, ab 18 Uhr in der geschmückten Monheimer Altstadt. (ts)

Ansprechpersonen

Büsra Karabacak
Büsra Karabacak Geschäftsstelle der Musikschule

Raum 4.1

Telefon:
+49 2173 951-4120
Telefax:
+49 2173 951-25-4120
E-Mail:
musikschule@monheim.de
Jacqueline Mummert
Geschäftsstelle der Musikschule

Raum 4.1

Telefon:
+49 2173 951-4120
Telefax:
+49 2173 951-25-4120
E-Mail:
musikschule@monheim.de
Fabiana Orfanopoulos
Fabiana Orfanopoulos Geschäftsstelle der Musikschule

Raum 4.1

Telefon:
+49 2173 951-4120
Telefax:
+49 2173 951-25-4120
E-Mail:
musikschule@monheim.de

Terminkalender

Zertifizierung

Nach oben