Kindertagesstätten

KiTa macht Musical

In den fünf [extern]MoKi-Kindertagesstätten des Berliner Viertels führt die Musikschule Kurse der [intern]Musikalischen Früherziehung durch. Die Kinder der Einrichtungen führen einmal im Jahr ein Musical auf. Die Einstudierung von Tanz, Gesang und Schauspiel findet in den Einrichtungen statt. Die Proben werden angeleitet von der Musikschullehrerin Corinna Nasirat. Am Ende gibt es gemeinsame Generalproben aller Kinder und eine große Aufführung vor Publikum. KiTa macht Musical ist eine Kooperation von Musikschule und [extern]MoKi, die Teilnahme ist für alle Kinder kostenlos.


Kita macht Früherziehung

Im AWO-Familienzentrum Baumberg mit den Kindertagesstätten [extern]Kunterbunt und [extern]Regenbogen, in der [intern]Integrativen Kindertagesstätte Schellingstraße und in der [intern]Kita Mäuseturm können sich die Kinder direkt für einen Kurs der "[intern]Musikalischen Früherziehung" anmelden.


Kindertanz nur für Jungen

Im AWO-Familienzentrum Baumberg mit den Kindertagesstätten [extern]Kunterbunt und [extern]Regenbogen gibt es ein spezielles Angebot mit [intern]Tänzerischer Früherziehung ausschließlich für Jungen. Kinder der beiden Einrichtungen können sich dort direkt anmelden.


Kita macht Musik

Unterstützt durch das Jugendamt begann im Februar 2008 das Projekt „Kita macht Musik“ in Monheim am Rhein. In Zusammenarbeit von Volkshochschule und Musikschule wurde damit eine berufliche Qualifizierungsmaßnahme für Erzieherinnen und Erzieher an Kindertageseinrichtungen durchgeführt, mit dem Ziel musikalische Beschäftigung als Selbstverständlichkeit in den Kindergartenalltag zu integrieren.

Damals meldeten sich 13 Erzieherinnen an und schlossen diesen berufsbegleitenden Lehrgang mit einem Zertifikat ab. Der Unterricht wurde von einem Dozententeam der Musikschule durchgeführt, die Organisation übernahm die VHS. Seitdem besteht eine enge Kooperation der Musikschule mit den Moki-Kitas in Monheim. Einmal in der Woche treffen sich zehn bis fünfzehn Kinder aller Altersstufen in den Moki-Kitas zum gemeinsamen Musizieren, Singen und Tanzen. Gemeinsam mit einer Lehrerin der städtischen Musikschule und einer Erzieherin der jeweiligen Kita erleben die Kinder Musik mit allen Sinnen durch Bewegungsspiele, Experimentieren mit Instrumenten, Klängen und Geräuschen. Die Entwicklung der rhythmischen Fähigkeiten und die Förderung der Sprache und Gemeinschaft sowie die Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung des Kindes stehen dabei im Mittelpunkt.

Nach oben