Begabtenförderung

Mit Beginn 2015 besteht baut die Musikschule ein Programm zur gezielten Förderung besonders begabter Schülerinnen und Schüler auf. Schüler im Programm erhalten eine besondere Förderung ohne zusätzliche Kosten. Diese besteht aus zusätzlichem Einzelunterricht, Auftritten, Konzertreisen, Wettbewerben, zusätzlichen Workshops und professioneller Begleitung der jungen Solisten (Korrepetition).

Teilnehmen können alle, die im Wettbewerb [intern]Jugend Musiziert einen ersten Preis im Solowettbewerb (Regionalebene) erspielt haben. Da nicht alle Instumente in jedem Jahr im Wettbewerb vertreten sind, gibt es zusätzlich auch die Möglichkeit in einem Schulwettbewerb im Sommer sein Können unter Beweis zu stellen. Dabei werden die Regeln von Jugend Musiziert angewendet, die Jury wird aus externen Juroren bestehen.

Das pädagogische Konzept der Begabtenförderung finden sie unten. Es ist Bestandteil des [extern]Ratsbeschluss vom 17.12.2015.

Pädagogisches Konzept der Begabtenförderung

Nach oben