Offene Session in der Musikschule

Bei der Aktion mit einer Profiband am 15. November kann jeder mitmachen

Mitspielen erlaubt: Am 15. November ist die nächste Session der Musikschule. Foto: Musikschule

Am Donnerstag, den 15. November, lädt Monheims Musikschule wieder zur Jazz & Pop-Session in ihren Konzertsaal am Berliner Ring 9 ein. Drei professionelle Musiker stehen als Begleitband bereit. Jeder, der ein Instrument ausreichend gut beherrscht, kann spontan und ungeprobt mitspielen. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Bei den Sessions, die in den vergangenen zwei Jahren stattfanden, hat das schon zur Freude aller Beteiligten und des Publikums bestens funktioniert. Das Angebot richtet sich nicht nur an die Schülerinnen und Schüler der Musikschule, sondern an jeden, der Spaß am gemeinsamen Musizieren mit Jazz- und Pop-Stücken hat. Dabei hat sich schon so manche generationenübergreifende Besetzung spontan zusammengefunden. Schlagzeug, Flügel, Verstärker und ein Mikrofon sind vorhanden. Die Begleitbandbesteht aus Philip Roesler (Klavier), Till Brandt (Bass) und André Schorn (Schlagzeug). (nj)

Terminkalender

Zertifizierung

Mitgl_Logo_M_4c.jpg

AnsprechpartnerInnen

Fabiana Orfanopoulos
Fabiana Orfanopoulos Sekretariat der Musikschule

Raum 4.2

Telefon:
02173 951-4120
Telefax:
02173 951-25-4120
E-Mail:
forfanopoulosdo not copy and be happy@monheimdot or no dot.de

Neue Nachrichten

Regelungen gelten für Musik- und Kunstschule ebenso wie für VHS, Bibliothek, Ulla-Hahn-Haus und Mo.Ki-Cafés

mehr

Die Musikschule lädt am 3. Juli in Kooperation mit Gesamtschule und Gymnasium zu einem großen Konzert ein

mehr

Am 18. Juni kann bei freiem Eintritt jeder mitmachen / Diesmal sind auch Gäste aus Ataşehir dabei

mehr
Nach oben